Syrische Kinder erzählen aus ihrem Alltag im SOS-Kinderdorf in Damaskus
Skaten gegen das Kriegstrauma

Alltag zweier Mädchen im SOS-Kinderdorf Damaskus

Jamilah und Mara erzählen von ihrem neuen Alltag im SOS-Kinderdorf in Damaskus.

SOS-Kinderdörfer weltweit und Skate Aid haben zusammen in Damaskus einen Skaterpark gebaut, um kriegstraumatisierten Kindern Spiel- und Sportmöglichkeiten zu bieten.

Unbeschwert und angstfrei draussen spielen zu können, war für die Kinder in Syrien jahrelang nicht möglich. Jamilah und Mara erzählen euch, was sie bewegt und wie sie als Kriegswaisen nun leben.

Beitrag teilen