Kinder brauchen starke Eltern. SOS-Kinderdorf hilft Familien, wenn sie nicht mehr weiterwissen.
Wenn Depression den Alltag lähmt

Kinder kranker Eltern

Wenn Eltern an psychischen Krankheiten leiden, leiden meist auch die Kinder – wie Florian. Es gab Tage, da stand seine Mutter einfach nicht auf.

Denn seine alleinerziehende Mutter ist depressiv - gefangen in ihren Gefühlen aus Antriebslosigkeit, Weltschmerz, Hilflosigkeit, Angst.

Für den 6jährigen heisst das, dass er zu viel Verantwortung übernimmt; dass er keine Zuwendung und Geborgenheit bekommt; dass er ständig das Gefühl hat, Schuld zu sein. Wenn Eltern dauerhaft überfordert sind und Kinder darunter leiden, hilft SOS-Kinderdorf. Durch vielfältige Beratungs- und Betreuungsangebote geben wir Kinder und ihren Familien neue Zukunftsperspektiven.

Wenn die Eltern psychisch krank sind, ist das eine unglaubliche Belastung für Kinder.
Beitrag teilen