Die SOS-Kinderdörfer betreiben derzeit 186 SOS-Hermann-Gmeiner-Schulen, die von 106.745 Kindern und Jugendlichen besucht werden. SOS-Kinder lernen dort gemeinsam mit Kindern aus der Nachbarschaft der SOS-Kinderdörfer. Spenden auch Sie Bücher und Hefte und geben Sie den Kinder mit einer Schulbildung eine Zukunft.
Für bedürftige Kinder in Afrika

Bücher und Hefte

CHF 36.00

Für Kinder in armen Ländern sind Schulmaterialien oft unerschwinglicher Luxus.

In Afrika sitzt oft die halbe Klasse einer unzureichend ausgestatteten Dorfschule über einem einzigen Buch und nur ein Teil der Kinder hat Hefte. Doch wie sollen Kinder so lesen lernen, Hausaufgaben machen oder sich grundlegendes Wissen aneignen? Andere Schulen nehmen Kinder gar nicht erst auf, wenn sich die Eltern Schulmaterialien wie Bücher oder Hefte nicht leisten können.

Zugang zu Bildung
SOS-Kinderdorf betreibt derzeit 186 SOS-Hermann-Gmeiner-Schulen, die von über 100'000 Kindern und Jugendlichen besucht werden. SOS-Kinder lernen dort gemeinsam mit Kindern aus der Nachbarschaft der SOS-Kinderdörfer. Unsere Schulen geniessen einen ausgezeichneten Ruf und gelten in vielen Ländern als Vorzeigeprojekte – selbstverständlich sind unsere Schulen gut mit Schulbüchern ausgestattet.

Die SOS-Familienhilfe unterstützt weiter bedürftige Familien gezielt bei den Kosten für den Schulbesuch der Kinder, wie etwa Schulgebühren, Kosten für die Schuluniform und eben für Bücher und Hefte. Mit dem Kauf von diesen Schulbüchern ermöglichen Sie Kindern in Armut Zugang zur Bildung.

Bildung darf kein Privileg sein, sondern ist das Recht eines jeden Kindes!


Schenken