SOS-Herzkiste für Schulen
SOS-Herzkiste für Schulen

SOS-Herzkiste für Schulen

Die zwei Jahre der Pandemie haben verdeutlicht, dass Schulen nicht nur Orte des Wissens, sondern vor allem auch Orte des sozialen Lernens und Miteinanders sind. Gerade in diesen Zeiten wünschen wir uns Klassenzimmer, in denen sich Kinder und Jugendliche wohlfühlen und einen Raum zum Entwickeln und Wachsen finden.

Um die Schulen bei dieser herausfordernden Aufgabe zu unterstützen, hat unsere Kinderhilfsorganisation gemeinsam mit der Future Wings Stiftung ein niedrigschwelliges und kostenloses Angebot zum sozialen Lernen in den Schulen entwickelt: Die Herzkiste.

Um diese für das spätere Leben so wichtige Herzensbildung gut zu begleiten, bleibt im Schulalltag oft wenig Zeit. Die SOS-Herzkiste wendet sich an all jene Lehrerinnen und Lehrer, die sich dennoch in ihrer Arbeit stets um die Entwicklung der sozialen Kompetenzen der Kinder bemühen. 

Was ist in der SOS-Herzkiste?

In der SOS-Herzkiste finden Lehrerinnen und Lehrer der 4. und 5. Primarschulklassen pädagogisch durchdachte, erprobte und liebevoll gestaltete Arbeitsmaterialien sowie einen Gutschein für einen themenspezifischen kostenlosen Workshop für die ganze Klasse.

Wir haben für die vierte Klasse eine Kiste zum Thema „Gefühle“ (Reflektieren von Gefühlen, Achtsamkeit) und für die fünfte Klasse eine Kiste zum Thema „Stärken“ (Stärken kennenlernen, gegenseitiges Bestärken) entwickelt. Die SOS-Herzkiste kann beispielsweise in den Unterrichtsfächern Soziales Lernen, Deutsch oder auch als Projekt umgesetzt werden und umfasst 8-12 Schulstunden.

Jede SOS-Herzkiste enthält

  • eine visuelle Veränderung fürs Klassenzimmer

  • Unterrichtsmaterialien mit Lösung - fertig ausgedruckt in Klassenstärke

  • einen Gutschein für einen Workshop mit einer/einem SOS-Kinderdorf Trainer/in


Wurde die Herzkiste bereits erprobt?

Ja! Das SOS-Herzkiste Projekt wurde bisher mit über 10‘000 Kindern in Österreich durchgeführt. Entwickelt wurde die Herzkiste von unserer Mitarbeiterin und Lehrerin Lena Mulumulu. Die Herzkisten sind seit über einem Jahr in Österreich im Einsatz und werden laufend an die Rückmeldungen der Lehrpersonen und Kinder angepasst. So stellen wir sicher, dass wir Ihnen hochwertige und durchdachte Materialien zur Verfügung stellen.


Wann findet der kostenlose Workshop statt?

Der Workshop findet idealerweise als Einstieg oder Abschluss der Arbeit mit der Herzkiste statt. Für die vierten Klassen wird der Workshop „Werte- und Achtsamkeitstraining“ angeboten, für die fünften Klassen „Stärken entdecken“.  Wir können Ihnen den Workshop und das Unterrichtsmaterial im Wert von rund CHF 500 unentgeltlich zur Verfügung stellen, weil wir von einer namhaften Institution in Liechtenstein unterstützt wurden.


Möchten Sie als Lehrperson mehr erfahren über die Herzkiste? Kontaktieren Sie uns!

  • Carola Büchel

    Leiterin Programme & Kommunikation